Pressemitteilungen

 

Berlin, im Januar 2009 Neue Geschäftsführung - Andreas Pallushek

Mit Wirkung zum 01.02.2009 übernimmt Andreas Pallushek die Geschäftsführung der timefox GmbH für die Region Deutschland. Seine bisherige Kernkompetenz im Bereich M&A und Real Estate Finance bleibt weiterhin in seinem Verantwortungsbereich. Während einer kurzen Übergangsphase wird Andreas Pallushek eng mit Thomas Pallushek zusammenarbeiten und sukzessive die Verantwortlichkeiten übernehmen. „Ich freue mich sehr, dass wir Andreas Pallushek für die Position des Geschäftsführers Deutschland gewinnen konnten und bin überzeugt, dass die Erfolgsgeschichte unter seiner Führung nicht nur erfolgreich fortgesetzt, sondern auch neue Impulse erhalten wird.“ erklärt Thomas Pallushek.

Der Gründer und bisherige CEO Thomas Pallushek wird dem Unternehmen als Beirat weiterhin beratend zur Seite stehen und wird sich zukünftig insbesondere mit der Expansion des Beratungsgeschäftes der timefox in den internationalen Markt befassen. Des Weiteren wird Herr Thomas Pallushek maßgeblich an der Entwicklung der Unternehmensstrategie im In- und Ausland beteiligt sein.

Frau Melanie Rolf wechselt ebenfalls mit Wirkung zum 01.02.2009 in den Beirat der timefox und wird weiterhin kommissarisch den Bereich Human Ressources leiten.











 

Berlin, im August 2008 Neuer Partner der timefox

Nach langem Tauziehen konnten wir den Finanzexperten Herrn Andreas Pallushek aus dem internationalen Finanzierungssegment gewinnen. Herr Andreas Pallushek blickt auf zwei Jahrzehnte erfolgreicher Geschäftsführung eines mittelständischen Unternehmens zurück. Vor drei Jahren ist er dem Ruf eines internationalen Finanzunternehmens gefolgt, für das er weiterhin parallel tätig sein wird. Das Team und die Geschäftsführung freuen sich den strategischen Finanzexperten als Kaufmännischen Leiter begrüßen zu können. In dieser Funktion wird Herr Andreas Pallushek die Abteilung M&A sowie den Bereich Real Estate Finance weiter ausbauen.











 

Berlin, im Februar 2008 Projekt meltinminds

Die Firma timefox Unternehmensberatung konnte durch Ausgliederung eines eigenen Teams die eigene Entwicklung eines internetbasierten CRM tools vorantreiben. Die hierzu gewonnen strategischen Partnerschaften mit der deutschen Eliteuniversität Jakobs University in Bremen vertreten durch Prof. Baumann, sowie mit dem L3S Forschungszentrum der Universität Hannover vertreten durch Prof. Bahlke haben einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Projektes beigetragen. Des Weiteren konnte der niederländische Wirtschaftsprüfer Herr Wim Oude-Kotte als Schnittstelle zu wichtigen internationalen Investorengruppen für das Vorhaben gewonnen werden. Zur weiteren Einwerbung des Investitionsvolumens befinden sich Herr Pallushek und Frau Rolf derzeit auf Venture Tour in Palo Alto in den USA.











 

Berlin, im August 2007 Neuer Partner der timefox

Wir freuen uns mit Frau Melanie Rolf ein neues Teammitglied und gleichzeitig einen weiteren starken Partner gewonnen zu haben. Die studierte Volkswirtin und Medizinerin verfügt über eine langjährige Expertise in den Bereichen Recruiting und Personalentwicklung und rundet somit das Portfolio unserer Dienstleistungspalette ab. Frau Rolf wird bei der timefox die Leitung des Bereichs HR übernehmen und wird zukünftig insbesondere in der Organisationsentwicklung für die Kunden der timefox eingesetzt werden. Das Team der timfox wünscht ihr hierzu einen guten Start.











 

Berlin, im Dezember 2005 Sammelklage gegen die GASAG AG

Auf Anfragen von Kunden, die eine Sammelklage gegen die jüngste Preiserhöhung der GASAG anstreben, hat die timefox Unternehmensberatung GmbH das Mandat Übernommen. Federführend in dieser Klage ist der erfahrene Zivilrechtler und Justitiar Detlef Pahnke Lietzner, der bereits entsprechende Erfolge in derartigen Verfahren ( Berliner Stadtreinigungsbetriebe BSR) erlangt hat. Mehr als 700 Kläger konstatieren nun mit der timefox Unternehmensberatung GmbH die mangelnde Transparenz bei der Preisgestaltung der GASAG und werden auf diesem Wege den Energieversorger zur Offenlegung Ihrer Preispolitik auffordern. Wir sind sehr zuversichtlich, das das Verfahren einen positiven Ausgang für unsere Kunden nehmen wird, sagte der Geschäftsführer und Jurist Thomas A. Pallushek.











 

Genf, im Juni 2005 timefox in der hall of fame im Hauptsitz der Minivox S.A.

Vergangenen Mittwoch wurde die timefox Unternehmensberatung in Genf durch Frau Renata von Paczinsky (Repräsentantin der Minivox S.A.) für die begehrte Wall of fame nominiert. Herr Marco Spadini sprach am 1.Juli 2005 als Vorstand der Minivox S.A. Herrn Pallushek sein geschätztes Vertrauen und seinen besonderen Dank aus. In der über zwei jährigen Betreuung der deutschlandweiten Gesellschaften der Minivox Gruppe wurde eine Stabilität mittels ausgeklügelter HR-Maßnahmen für die assoziierten Unternehmen geliefert, die zu einem nachhaltigen Wachstum und deutlichen Wettbewerbsvorteil für die Gruppe geführt haben.











 

timefox Unternehmensberatung GmbH gibt Microsoft den Laufpass - Komplettumstellung auf LINUX erfolgreich durchgeführt [20/11/2003]

Die timefox Unternehmensberatung GmbH kann die erfolgreiche Einführung des freien Betriebssystems Linux vermelden. Die umfassende Umgestaltung von Betriebssystem und Anwendungssoftware wurde zum 20. November 2003 von unserem erfahrenen IT-Manager Holger Hoffmann noch vor der Beendigung des Microsoft Certified Partner Standarts 2003 umgesetzt. Die hierbei erforderlichen hohen Auflagen der Rezertifizierung stehen für einen unverhältnismäßige Arbeits- und Organisationsaufwand für ein Produkt, dass im Bezug auf Datensicherheit als äußerst bedenklich eingestuft wird. Nicht zuletzt wurde diese Entscheidung auch vor dem Hintergrund der wirtschaftspolitischen amerikanischen Entwicklungen getroffen.

Unterschiedlichste Problemstellungen wie das gesammte Office-Management, die Gestaltung des Webauftritts und die Netzwerkadministration können nun mit Linux gelöst werden. Auch unsere freien Mitarbeiter vor Ort nutzen die Vorteile des neuen Software-Portfolios.

Die erfolgreiche Umsetzung demonstriert die umfassenden Möglichkeiten von LINUX zu einem Zeitpunkt, an dem viele noch über die Investion für ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Softwaresystem nachdenken. Die timefox Unternehmensberatung GmbH positioniert sich somit als ein innovatives Unternehmen, für dass die Unabhängigkeit von Softwareherstellern einen hohen Stellenwert einnimmt. Nicht nur immer mehr staatliche Einrichtungen setzen diesen Trend um, sondern auch immer mehr mittelständische Unternehmen denken um.

„Wir vertrauen der neuesten LINUX-Version des Anbieters SUSE, berichtet Geschäftsführer Thomas Pallushek, denn SUSE LINUX 9.0 überzeugt mit einer Vielzahl innovativer Anwendungen, die Linux-Umsteigern den Neubeginn wesentlich erleichtern. Darüber hinaus garantiert uns Linux eine größere Flexibilität bei der Weiterentwicklung unserer IT-Struktur als andere Anbieter.“ Nicht zuletzt wird Linux den hohen Anforderungen an die Stabilität des Betriebssystems und der Sicherheit vor Virenangriffen gerecht.

Die timefox Unternehmensberatung GmbH unterstützt auch Ihr Unternehmen bei der Migration auf LINUX.








 

timefox Unternehmensberatung GmbH in starker Allianz mit amerikanischem Unternehmen [10/09/2003]

 

 

Die wachsenden Arbeitslosenzahlen gepaart mit politischen Unmut, in Verbindung mit der Angst seinen Arbeitsplatz zu verlieren sind nach Ansicht von Herrn Pallushek, Geschäftsführer der timefox Unternehmensberatung GmbH, Grund genug neue Alternativen für den Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stellen. Pallushek erkannte den Ansatz des dynamischen Unternehmens Excel/VarTec.
Das mit einem A+ von Financial World beurteilte Unternehmen birgt ein enormes Potential. Der Verkauf von konkurrenzfähigen Produkten & Dienstleistungen im Telekommunikationsbereich, wie z.B. günstige Nah- und Ferntarife, sind nicht nur der Schlüssel zur Liberalisierung eines schwer angeschlagen Marktes, sondern durch das einfache Prokukt und die enorme Ersparnis öffnet sich hier ein Markt für den Erfolgssuchenden. Andere unique selling points, wie z.B. keine Ummeldekosten und keine Mindestlaufzeiten ermöglichen eine schnelle Lösung für Verkäufer und Nutzer.

Dieses Wachtstumspotential kann auch für den deutschen Markt genutzt werden. Pallushek erklärt, dass es natürlich eine Frage des Produktes sei, aber ebenfalls der Motivation derjenigen, die es leben und dann verkaufen, um die persönlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Ob es eine Teilzeit oder Vollzeitarbeit wird, ist jedem selber überlassen. Wir bemühen uns einen Beitrag zu leisten, der es Dritten konzeptionell ermöglicht, seine persönlichen Ziele zu realisieren. Jeder kann sein Talent ausleben und als umfangreicher Weiterbildungspartner unterstützen wir jeden Interessenten nach seinen Möglichkeiten.
Wir begleiten Unternehmerpersönlichkeiten auch bei der Beratung in die Ich-AG.

 

Zitat:

“EXCEL wurde auf Platz Nr.1 gewählt in der Kategorie: “ Eigenes Geschäft von zuhause für Frauen” Damit konnten so bekannte Unternehmen wie Mary Kay Kosmetik, Avon und Tupperware von EXCEL aus dem Feld geschlagen werden

 








Von der New Economy zur Established Economy
timefox - das Korsett des Franchise abgeworfen [05/07/2002]

Der Grundgedanke einer Franchise ist meist die fest postulierte Herangehensweise an den Verkauf eines erwiesenermaßen erfolgreichen Produktes in neuen Märkten. Aber nicht jede gute Idee führt auf Grund unterschiedlicher Basisvoraussetzungen zum gewollten Ziel. Die Franchise-Kosten stehen oft in keinem Verhältnis zum Erlös. Die Unterstützung und Beratung durch den Franchisegeber ist vielfach inkompetent und schränkt eigene Initiativen sogar bewusst ein. Also warum für ein Franchise Geld ausgeben, wenn sich am Ende der Erfolg in roten Zahlen widerspiegelt?

Das ist in diesem Jahr wieder drei deutschen Franchisenehmern aus einem internationalen Netzwerk passiert. Standorte wie Köln, Düsseldorf oder Berlin wurden durch klassische Fehlberatung in den Konkurs gedrängt. Der Berliner Fachanwalt für Arbeitsrecht, Rechtsanwalt Stefan Hagen, kennt dieses Phänomen aus der Praxis: "Viele Unternehmen gehen den zweiten Schritt vor dem Ersten. Häufig wird ein gegenseitiger Verpflichtungsvertrag vereinbart, ohne vorher die notwendigen betriebs-wirtschaftlichen, personellen und organisatorischen Voraussetzungen sorgfältig geprüft und in gebotenem Rahmen geschaffen zu haben." Über die Folgen weiß RA Hagen: "Der auf diese Weise oftmals geschaffene personelle Überhang führt zu ersten handfesten Konflikten und wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Ein so angeschlagenes Schiff ist oft nicht mehr in der Lage, den rettenden Hafen zu erreichen".

Nichts ist so gut, dass es nicht verbessert werden kann - so die Philosophie des in diesem Jahr gestarteten Berliner Unternehmens timefox GmbH. Der Name ist Programm. "Zeitfuchs" steht für das schnelle, konsequente und zielgerichtete Abwickeln der alten New Economy-Firma zugunsten einer neuen Unternehmensberatung, die zugleich umfassender und unabhängiger Aus- und Weiterbildungspartner ist. timefox-Initiator Thomas A. Pallushek erklärt: "Wir wollen unsere Kunden dabei unterstützen, die Human Ressource als wichtigstes Kapital so effizient einzusetzen, dass durch die gewonnene Zeit eine Steigerung des Unternehmenserfolgs erzielt wird". Schon jetzt verfügt timefox über eine Datenbank von über 13.000 Kunden und zahlreiche Partner wie Microsoft, e-plus oder Regus.

Thomas Pallushek, Jurist mit Schwerpunkt Wirtschaft, weiß aus eigener Erfahrung, dass heute Neuorientierung, Flexibilität und innovative Strukturen unverzichtbar für einen anhaltenden Unternehmenserfolg sind. Er hatte 1998 - in der Blütezeit der New Economy - als erster Franchisenehmer für das weltweit führende EDV-Schulungsunternehmen eine eigene Dependance in Berlin eröffnet. Auf Grund der positiven Bilanz des in Amerika ansässigen Mutterunternehmens zeigten sich die Banken aufgeschlossen. Damals lag das Investitionsvolumen bei 1,8 Mio. D-Mark. Das aus ca 35 Mitarbeitern bestehende Unternehmen residierte auf über 1.800 m2 Bürofläche in einer 1 B-Lage. Hohe Kosten und zu euphorische Prognosen des Franchisegebers für die Region Berlin-Brandenburg sorgten für starken finanziellen Druck. Das Ende sah dann so aus: dem Franchisegeber gekündigt, die eigenen Erfahrungen und die eines in 20 Jahren gewachsenen Unternehmens für ein neues erfolgreiches Konzept genutzt, die Banken überzeugt und timefox gegründet.

Und so funktioniert es: Das aus deutschlandweit 60 freien Trainern und 10 freien Vertriebsmitarbeitern bestehende Team ist ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Spezialisten.

"Das homeoffice ist nicht mehr wegzudenken", sagt Thomas Pallushek. "Durch Nutzung der technischen Möglichkeiten können sich unsere Mitarbeiter von jedem Standort aus in die timefox-Datenbank einwählen." Die Fähigkeiten der Mitarbeiter schaffen Nischen, die ausgefüllt werden. Wer Mitarbeiter in Unternehmenssegmente presst, sorgt für Frust und hemmt Innovationsfreudigkeit. Bei timefox können Consultants wählen, ob sie ungestört im homeoffice arbeiten oder die kommunikativen Möglichkeiten im Unternehmen nutzen möchten. Die Consultants verfügen in der Regel über mindestens ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

Fundierte Berufserfahrung und zusätzliches Know-how bringen international erfahrene Kapazitäten ein, wie beispielsweise Prof. Dr. Thomas Amling, Betriebswirtschaftsexperte und früherer Leiter Divisional Controlling der DaimlerChrysler Services AG, oder der Soziologe, Pädagoge und Psychologe Michael Krings, der als Trainingsmanager fungiert und über die Qualität der Schulungen wacht. Darüber hinaus bestehen enge Kooperationen mit der TU Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Leipzig. Die Studenten und Absolventen haben die Möglichkeit, durch eine Mitarbeit an praxisorientierten Projekten direkt ins Berufsleben einzusteigen.

Für das gesamte Netzwerk gilt laut Pallushek:"Eine freizeitorientierte Schonhaltung von Mitarbeitern passt nicht zu unserer Unternehmensphilosophie. Flache Hierarchien schaffen eine kooperative Basis, die das 'an einem Strang ziehen' mit den Kunden leben lässt. Und nicht zuletzt sorgt die hohe Provisionierung ohne Fixum für leistungsorientierte Anreize."

Zum breiten Leistungs- und Servicespektrum des Unternehmens zählen Unternehmensberatung in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Internetpräsenz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, außerdem Einzel- und Gruppen-Coachings sowie umfangreiche Trainings- und Seminarangebote. Diese reichen von der Kommunikation über Teamentwicklung und Konfliktmanagement bis hin zu Verkaufstraining, Kundenorientierung, Präsentation und Telefontraining.

Zur Zeit wird u.a. der Vertrieb von Flyline, einer Tochter der British Airways, deutschlandweit durch timefox-Mitarbeiter geschult. Paul Scodellaro, Vertriebsleiter bei Flyline, begründet seine Entscheidung für die Unternehmensberatung so:"Die Flexibilität und die Problemlösungskompetenz haben mich begeistert. In der qualitativ hochwertigen Ausbildung, die auf modularer Basis entstand, werden wir unsere Mitarbeiter in Bereichen Customer Relation praxisnah weiterschulen. Gerade als mittelständisches Unternehmen ist es unsere Verpflichtung, innovativen Unternehmen eine Möglichkeit zu bieten, ihre Qualitäten unter Beweis zu stellen. Außerdem konnten wir mit Hilfe von Thomas Pallushek weitere positive Synergien mit anderen Netzwerken entwickeln, um dann ganzheitlich den Wertschöpfungsprozess in einem Customer Contact Center auf dem Markt anbieten zu können".

Innovation, die Unternehmensbestand sichert, meint auch Professor Amling, denn: "Die Wissensvermittlung und Beratung sind wie geschaffen für den intelligenten Einsatz von freiberuflichen Mitarbeitern. timefox geht diesen Weg konsequent und verfügt daher über flexible, vernetzte und erfahrene Teams bei vorteilhaften Kostenstrukturen. Davon profitiert der Kunde."