deutsch   english
Einzelcoaching
 

Das Einzelcoaching zeichnet sich dadurch aus, dass eine Person von einem Coach beraten wird. Inhalte sind tiefergehende persönliche und berufliche Angelegenheiten, die hier thematisiert werden. Bei intensiver Zusammenarbeit ist eine neutrale Beratungsbeziehung essentiell notwendig für den Erfolg.

Im Einzelcoaching wird das Anliegen des Gecoachten durch die Mitarbeiter der timefox umfassend und - sofern gewünscht - auch langfristig bearbeitet.

Das Einzelcoaching bietet als Arbeitsform für externe Coachs der timefox auch die Möglichkeit, Verhalten und Einstellung selbst hochrangiger Führungskräfte "on the job" zu verändern. Die individuelle, intensive und vertrauliche Arbeit ermöglicht auch kurzfristige Ergebnisse und bietet zudem genügend Freiraum für unterschiedliche Konzepte.

Auf Grund der Zweierinteraktion des Einzelcoachings kommt der Gleichwertigkeit der Position von Coach und Gecoachtem eine zentrale Bedeutung zu: Es sollte zwischen beiden möglichst kein Beziehungsgefälle geben, da dies eine gegenseitige Akzeptanz erschwert bzw. sogar unmöglich macht, wenn der Berater als "weiter unten" angesehen wird. Besonders wichtig ist dies beim Coaching von ranghohen Managern, die keine Berater akzeptieren, deren Status bzw. Kompetenz sie nicht als mindestens gleichwertig empfinden.